Allein beim Anblick rinnt mir schon das Wasser im Mund zusammen. Geht es euch auch so?

Ja?! ..dann habe ich hier das schnelle und super einfache Rezept für euch.

Neben reichlich guten Ballaststoffen kommt das heimische Powerfood namens Heidelbeere in den Smoothie. D5fvIn diesem Bericht erfährt ihr mehr über das Powerfood: zuckerfreie Heidelbeere-Apfel-Zimt Marmelade .

Vor einiger Zeit habe ich die Ausbildung zur Beraterin in Darmgesundheit absolviert. Dabei habe ich viel über den Darm gelernt. Unter anderem, dass er nicht nur für die Verdauung verantwortlich ist, sondern für viel viel mehr. Allein 80% unseres Immunsystems liegen im Darm. Damit es unserm Darm gut geht (und somit auch uns) sollten wir ihn mit guten Sachen füttern. Neben Prä- und Probiotika liebt und braucht er Ballaststoffe (laut DGE min 30g pro Tag). Deshalb baue ich sie in unterschiedlichen Formen täglich in meine Ernährung ein. So wie in diesem Gericht, das sich perfekt als schnelles Frühstück oder als leckere Nachspeise eignet.

Als Ballaststofflieferant habe ich unter anderem Flohsamenschalen und Haferkleie verwendet, da beide für eine gute Verdauung und eine gute Nährstoffaufnahme im Darm verantwortlich sind. Man sagt den Ballaststoffen auch eine krebsvorbeugende Wirkung nach, da sie schlechte Stoffe im Körper binden und diese so dann ausgeschieden werden. Das ist aber nur einer von vielen Gründen weshalb ihr mehr Ballaststoffe essen solltet. Die Haferkleie ist außerdem super für unseren Cholesterinspiegel.

Ihr seht schon: Essen ist bei mir immer mehr als nur satt zu werden. Mit der richtigen, gesunden und ausgewogenen Ernährung geht es nicht nur eurem Dam besser sondern auch euch.

Das beste Beispiel bin immer ich selbst ;-).
Seit ich mich bewusst mit der Ernährung, den Inhaltsstoffen etc. auseinander setze geht es mir mit meiner Haut und meinem Neurodermitis so viel besser.

Hinter dem Satz „Du bist was du isst.“ steckt wirklich viel mehr als die meisten denken.

Aus diesem Grund habe ich die Ausbildung zur Ernährungstrainerin und Kräuterpädagogin gemacht und meinen Blog gegründet, um euch neben den vielen leckeren und selbst kreierten Gerichten auch mein Wissen in diesen Bereichen weiter zu geben.

Und mittlerweile gibt es neben meinem Blog auch Kurse wie Kräuterwanderungen und Kochkurse wo Ihr mehr über meine Welt der Ernährung erfahren könnt.

So nun genug von mir hier das einfache Rezept für die gesunde Smoothie-Bowl.

Smoothiebowl

Zutaten für 1 Person:

1 Banane

1 Hand voll Heidelbeeren (am besten wilde)

100 ml Wasser

1 EL Haferkleie

1 EL Chiasamen

1 EL Flohsamenschalen

1 EL Nussmus (z.B.: Cashewmus, Madelmus,..)

Etwas Zimt

Zubereitung

Die Banane schälen und in grobe Stücke brechen, mit allen weiteren Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und so lange laufen lassen, bis ihr eine schöne Konsistenz habt.

Alternativ könnt ihr auch einen Pürierstab verwenden.

Den fertigen Smoothie in eine Schüssel geben und nach belieben mit Samen, Früchten, Kräutern und Beeren garnieren und anschließend genießen.

Leave a comment