Heute gibt es etwas Einfaches und dennoch sehr leckeres. Das Gericht entstand mit ein paar Zutaten die ich noch vom Vortagen im Kühlschrank übrig hatte.
Unter anderem waren da Erdbeeren, die es bei mir eher selten gibt, da ich sie leider nicht so gut vertrage. Aber wenn man so durch die Obst- und Gemüseabteilung schlendert kommt man bei dem leckeren Duft einfach nicht daran vorbei. (Das kennt ihr bestimmt auch oder?)
Das Tolle ist, dass es jetzt schon langsam die ersten heimischen Erdbeeren gibt und so habe ich mich dazu entschlossen, mir ein paar davon zu gönnen. Mit ein paar anderen Zutaten wie Spargel, der auch gerade Saison hat, habe ich dann einen lecker lauwarmen Salat kreiert. Er kann super als Vorspeise oder Beilage serviert werden.

Wie wär es zum Beispiel als Vorspeise an einem sonnigen Tag am Balkon (Terasse).
Durch die Kombination der vielen verschieden Geschmacksrichtungen wie süß, sauer und salzig wird das Gericht zu einem richtig leckeren Erlebnis.

Lauwarmer Spargelsalat mit frischen Erdbeeren

Lauwarmer Spargelsalat mit frischen Erdbeeren

Zutaten für 2-3 Personen:

250g grüner Spargel

150g Erdbeeren

125g Taifun Tofu Feto (ich verwende sehr gerne den von Taifun) *unbezahlte Werbung*

(vegetarische alternative Mozzarella)

Frischen Basilikum

 

Für die Marinade:

Balsamico Essig

Olivenöl (ich verwende zusätzlich noch gern etwas Hanf- und Leinöl)

Salz, Pfeffer, etwas Kurkuma

1 Handvoll Walnüsse + 2 EL (Birken)-Zucker

Zubereitung

Das Tolle ist, beim grünem Spargel spart man sich das Schälen (einach nur ein wenig vom unteren Ende des Spargels weckschneiden), dann kanst du auch gleich loslegen.

Den Spargel waschen, etwas klein schneiden und in einem Topf mit Wasser sowie etwas Salz oder Suppenwürze geben und solange leicht köcheln bis er bissfest ist.

Währenddessen können die Erdbeeren und der Tofu in kleine Stücke geschnitten werden.

Den Spargel etwas auskühlen lassen und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben.

Die Walnüsse mit dem Zucker karamellisieren und zum Abkühlen zur Seite geben.

Nun kann die Marinade zubereitet werden, dafür alle Zutaten gut miteinander vermengen und abschmecken. Das ganze dann über den Salat geben.

Zum Schluss mit den Gewürzen gut abschmecken und mit Basilikum und den Walnüssen garnieren.

Den Salat am besten noch lauwarm servieren und so als Vorspeise oder leckere Beilage genießen.

lasst es euch schmecken und einen
Guten Appetit

Eure Stefanie
von kitchen-corner

Leave a comment